Freitag, 30. Mai 2008

Aktion gestartet




Sie stehen und das ist gut so: Seit Freitagmorgen klären zwei Container über die jüdische Geschichte des Kiezes und Rechtsextremismus auf. Berliner Zeitung, Frankfurter Rundschau, Neues Deutschland, Welt, Berliner Kurier, taz, junge Welt, ZEIT, Jüdische Allgemeine, Berliner Morgenpost und Focus haben bereits über die Aktion berichtet.

Doch die Aktion ist weiter auf Ihre Hilfe angewiesen: Unterstützen Sie den kreativen Protest mit einer kleinen Spende:


Spendenkonto: Amadeu Antonio Stiftung Stichwort “Thor Steinar” Deutsche Bank Bensheim Konto: 030331330 BLZ: 509 700 04



(Auf Wunsch werden steuerabzugsfähige Spendenquittung erstellt)
Herzlichen Dank!

Keine Kommentare: