Samstag, 28. März 2009

"Thor Steinar" unter Beschuß

Die Kleidungsläden der Marke "Thor Steinar" wurden erneut attakiert. Unbekannte warfen Flaschen und drangen zeitgleich in die beiden Läden in Mitte und F´Hain ein. Mehr in der Morgenpost, nochmals in der Morgenpost.

Bereits am 16. 03. wurde dem Friedrichshainer Thor-Steinar-Laden "Tromsø" die Kündigung geschickt. Derweil arbeiten Juristen an Vorlagen für Gewerbemietverträge, mit denen sich Hauseigentümer rechtslastige Ladenmieter vom Hals halten könnten. Mehr im Tagesspiegel

Keine Kommentare: